Erlebnisräume

Erlebnisräume

Die MBS Erleb­nis­räume vere­inen Erleb­nis­päd­a­gogik, Team­train­ing und erfahrung­sori­en­tiertes Ler­nen unter dem Dach der MBS Akademie. Neben der Erleb­nis­päd­a­gogik Aus­bil­dung bieten wir unter anderem Pro­gramme zur Tea­men­twick­lung und Natur­erkun­dung an. Hier­bei wollen wir Räume für Erfahrun­gen und Verän­derung­sprozesse öff­nen und Teams dabei begleit­en.

Die Erleb­nis­päd­a­gogik bietet für Schulk­lassen und Teams die Chance mit geziel­ten Aktio­nen unter anderem den Blick für das eigene Team zu schär­fen, sich selb­st bess­er ken­nen zu ler­nen, an Kon­flik­ten zu arbeit­en, den Einzel­nen in der Gemein­schaft zu stärken, soziale und per­son­ale Kom­pe­ten­zen zu fördern und eine gute Kom­mu­nika­tion­skul­tur einzuüben. Hier­bei unter­stützen wir Sie gerne.

UNSERE ANGEBOTE

Hier find­en Sie unser Ange­bote für unter­schiedliche Ziel­grup­pen:

Mit Sicherheit Pädagogisch — zertifizierte Programme

Unsere Pro­gramme sind vom Bun­desver­band Indi­vid­ual- und Erleb­nis­päd­a­gogik e.V. (be) mit dem Güte­siegel beQ zer­ti­fiziert. Wir haben uns mit der Zer­ti­fizierung dazu verpflichtet nach den Stan­dards des Bun­desver­ban­des Indi­vid­ual- und Erleb­nis­päd­a­gogik e.V. zu arbeit­en. Zu unseren Stan­dards gehören unter anderem:

  • Ein Indi­vidu­ell für Sie und Ihr Team konzip­iertes Pro­gramm
  • Motivierte Trainer­in­nen und Train­er die nach den Stan­dards des Bun­desver­ban­des arbeit­en und entsprechend aus­ge­bildet sind
  • Ab ein­er Grup­pen­größe von 16 Teil­nehmern arbeit­en wir mit 2 Trainern/innen
  • Reflex­ion und Trans­fer­sicherung für den All­t­ag der Teil­nehmer
  • Gemein­same Pla­nung des Pro­jek­tes
  • Prozes­sori­en­tiertes arbeit­en

Erlebnispädagogik kurz erklärt…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tieren Sie die Daten­schutzerk­lärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Downloads

LEITUNG & MITARBEITENDE

Clau­dia Althaus(Leitung)
…ist , Erlebnispädagogin(be) sowie Erzieherin & Gemein­de­päd­a­gogin (MBS), des weit­eren hat sie eine Aus­bil­dung zum Hun­de­train­er (nach §11 Tier­schutzge­setz) und besuchte unter­schiedliche Fort­bil­dun­gen im Bere­ich Tiergestützte Päd­a­gogik. Außer­dem absolvierte sie eine Aus­bil­dung zur Ret­tung­shelferin und ist “Erste-Hil­fe” Aus­bilderin. Seit 2015 ist sie an der MBS-Akademie beschäftigt und ver­ant­wortet die Bere­iche Erleb­nis­päd­a­gogik und Tiergestützte Päd­a­gogik. Vorher arbeit­ete sie sowohl im kirch­lichen Bere­ich als Jugen­dref­er­entin als auch im Bere­ich Jugend­hil­fe und Arbeits­mark­t­di­en­stleis­tun­gen. Ihr Schw­er­punkt lag dabei immer auf der erleb­nis­päd­a­gogis­chen Arbeit und der Tiergestützten Päd­a­gogik. 

Sabine Lang
… ist Diplom­päd­a­gogin mit den Schw­er­punk­ten Erwach­se­nen­bil­dung und Sozialpäd­a­gogik. Seit 2002 ist sie als Dozentin am MBS. Vorher war sie als syn­odale Jugen­dref­er­entin für den Ev. Kirchenkreis Wi… › mehr

Katha­ri­na Lutz
Katha­ri­na Lutz machte ihr Hob­by zum Beruf als sie von 2012–2016 am MBS die Aus­bil­dung zur Jugen­dref­er­entin und Erzieherin absolvierte. Par­al­lel begann sie mit der Weit­er­bil­dung zur Erleb­nis­päd­a­gogin,… › mehr

Gre­gor Rehm
… ist zer­ti­fiziert­er Erleb­nis­päd­a­goge (PEP-GFE), Out­door­train­er und sys­temis­ch­er Super­vi­sor (DGSv) und Coach (DGfC) i.A. Mit langjähriger Erfahrung begleit­et er Teams- und Einzelper­so­n­en aus Profi… › mehr

Arno Rosch­er
Nach dem Arno Rosch­er eine handw­erk­liche Aus­bil­dung gemacht hat­te, machte er sein Hob­by zum Beruf. Er grün­dete seine eigene Fir­ma (www.abenteuerkompass.eu) und machte eine Aus­bil­dung zum Erzieher und… › mehr