Anbetung und Musik

Anbetung und Musik

Beschreibung

Was ist eigentlich Lobpreis und Anbe­tung bzw. Wor­ship ? Ist es mehr als nur ein neuer Musik­stil oder eine Mod­ernisierung des Liedguts ? Worin liegt der Kern und das Wesen unser­er Anbe­tung ? Warum gibt es Musik in unseren Gottes­di­en­sten und wie kön­nen diese so gestal­tet wer­den, dass sie Orte der Anbe­tung wer­den?

Lobpreis und Anbe­tung gehören zu den Leben­säußerun­gen der Kirche seit ihren ersten Anfän­gen. For­men und Stile der Anbe­tung haben sich dabei durch die Jahrhun­derte immer wieder gewan­delt. Viele Gemein­den gestal­ten heute ihre Gottes­di­en­ste nicht mehr nur mit klas­sis­ch­er Kirchen­musik, son­dern auch mit mod­er­nen Anbe­tungsliedern, Musik­teams und neuen, kreativ­en For­men des Gebets. 

Im Pro­gramm “Anbe­tung und Musik” bieten wir Sem­i­nare, Work­shops, Schu­lun­gen und Coach­ings für Musik­teams, Lobpreisleit­er und Gemein­den an. Wir wollen sie darin unter­stützen ihren eige­nen Weg zu find­en und zu gehen.

Gemeindeseminare und Beratung

Gen­er­a­tion Lobpreis’, ‘Wor­ship­night’, ‘Lobpreis­gottes­di­enst’ und ‘Musik in der Bibel’. Was ver­birgt sich hin­ter diesen Begrif­f­en und wie gehen wir mit ihnen um?

In Sem­i­naren und Work­shops wollen wir Gemein­den auf dem Weg zu ein­er eige­nen, bib­lisch gegrün­de­ten und kul­turell rel­e­van­ten Gestal­tung von Lobpreis und Anbe­tung berat­en. Dabei kön­nen Sem­i­nar­woch­enen­den oder ‑tage für die ganze Gemeinde, aber auch Beratungs­ge­spräche mit Kirchen­vorstän­den und Leitungskreisen hil­fre­iche Schritte sein.

Schulung und Coaching

In Schu­lun­gen und Coach­ings helfen wir Lobpreis­teams, Gemein­de­musik­ern und Anbe­tungsleit­ern, ihre musikalis­chen Gaben weit­erzuen­twick­eln und einen eige­nen Stil der Lobpreisleitung zu find­en. Dabei ste­hen sowohl der Blick auf bib­lis­che Grund­la­gen als auch Prax­is­tipps und musikalis­ches Train­ing im Fokus der Arbeit.

Fortbildungsorte

Unsere Ange­bote gestal­ten wir in erster Lin­ie vor Ort im Kon­text der Gemeinde statt. Für indi­vidu­elle Ter­mi­nange­bote set­zen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. 

Zudem bieten wir auch offene Sem­i­nartage und ‑woch­enen­den an der MBS Akademie oder in Koop­er­a­tion mit anderen Trägern an. Aktuelle Ange­bote find­en Sie in der Ter­minüber­sicht.

Leitung

Dr. Gui­do Baltes (Leitung)
Gui­do Baltes (*1968) stammt aus Krefeld am Nieder­rhein und ist ver­heiratet mit Stef­fi. Er studierte von 1987 bis 1994 evan­ge­lis­che The­olo­gie in Oberursel und Mar­burg. Von 1994 bis 1996 absolvierte er das Vikari­at in der evan­ge­lis­chen Kreuzkirchenge­meinde in Wet­zlar, anschließend ein ein­jähriges Son­dervikari­at im Johan­niter-Hos­piz Jerusalem, einem Begeg­nung­shaus des Chris­tus-Tre­ff Mar­burg in der Alt­stadt von Jerusalem. Von 1997 bis 2002 leit­ete er das Jugend­pro­gramm “ERF junge welle” beim Evan­geli­um­srund­funk Wet­zlar. Zusam­men mit sein­er Frau zog er 2003 erneut nach Jerusalem, um dort die Arbeit des Chris­tus-Tre­ff im Johan­niter-Hos­piz zu leit­en. Seit 2009 arbeit­et er als Dozent im MBS. Gui­do Baltes ist Pfar­rer der Evan­ge­lis­chen Kirche von Kurhessen-Waldeck und in sein­er Freizeit als Musik­er und Anbe­tungsleit­er im Chris­tus-Tre­ff Mar­burg und in ver­schiede­nen über­re­gionalen Pro­jek­ten tätig. 

Statements

Bin noch ganz erfüllt von dem Woch­enende mit den vie­len tollen Inputs, geistlich­er Hal­tung und prak­tis­chen Lek­tio­nen. Das war ein­fach nur opti­mal zum Ler­nen und Aufnehmen!” 

“Das war ein motivieren­des, bere­ich­ern­des Woch­enende mit sehr kon­struk­tiv­er und wertschätzen­der Atmo­sphäre — vie­len Dank dafür!” 

“Ich fand das Sem­i­nar sehr bere­ich­ernd. Vorher hat­te ich immer nur gemerkt, wenn Chaos im Musik­team war. Jed­er hat super gespielt, aber irgend­wie kam es mir trotz­dem manch­mal wie Lärm vor. Lei­der wusste ich aber nicht, was man dage­gen machen kann. Jet­zt habe ich ein Gefühl dafür, wie die unter­schiedlichen Musik­er gut zusam­men spie­len kön­nen. Das Mot­to ’weniger ist mehr’ ist mir im Ohr geblieben und hat meinen Hor­i­zont echt erweit­ert!” 

“Es war wirk­lich ein erfülltes und schönes Woch­enende. Ich kon­nte schon einige gute Tipps und Hin­weise an mein Team hier vor Ort weit­ergeben und bete, dass Gott uns und die Musik zu sein­er Ehre gebraucht!” 

“Der Work­shop hat uns gut getan und Spaß gemacht, vie­len Dank nochmal an dich und an das Musik­er-Team. Ich möchte gerne die Anre­gung übernehmen, unsere Lieder nach den von dir gezeigten Kri­te­rien zu ord­nen und auszuwählen und deine Impulse bewusst in die Gestal­tung unser­er Anbe­tungszeit­en mit einzubeziehen. Die Tee­nies haben Lust bekom­men, miteinan­der Musik zu machen.”

Kosten

Die Kosten für Sem­i­nare und Beratung liegen in der Regel bei € 250,- pro Tag oder € 600 für ein Woch­enende (zzgl. Fahrtkosten). Für indi­vidu­elle Ange­bote set­zen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Fragen:

Termine

Keine Ver­anstal­tung gefun­den