Ricar­da Abrell

Ricar­da Abrell (*1970) ist Erzie­he­rin, Gemein­de­päd­ago­gin und The­ra­pe­ti­sche Seel­sor­ge­rin. Sie ist mit Johan­nes ver­hei­ra­tet und hat vier Kin­der. Nach ihrer Aus­bil­dung und kur­zer Tätig­keit als Erzie­he­rin war sie für drei Jah­re am Mar­bur­ger Bibel­se­mi­nar (zu die­ser Zeit noch eine rein theo­lo­gi­sche Ausbildungsstätte).
Anschlie­ßend arbei­te­te sie fünf Jah­re als Gemein­de­re­fe­ren­tin in einer Lan­des­kirch­li­chen Gemein­schaft in Mühlheim/Ruhr. Par­al­lel dazu erwarb sie die Qua­li­fi­ka­ti­on zur The­ra­peu­ti­schen Seel­sor­ge­rin. Die wei­te­ren drei Jah­re bis zur Geburt ihrer ers­ten Toch­ter ver­brach­te sie im Mis­si­ons­dienst in Deutsch­land und Bra­si­li­en. Seit 2001 arbei­tet sie in einer neu gegrün­de­ten Gemein­de in der Nähe von Mar­burg und ist als Hono­rar­kraft am MBS tätig.