Wahlmodul: Outdoor (Kurs-ID: 721107)

 

Ver­anstal­ter MBS-Akademie

Schwanallee 57

35037 Mar­burg

Pro­gramm Erleb­nis­päd­a­gogik
Kursname Wahlmod­ul: Out­door
Inhalte Im Wahlmod­ul “Out­door-Aben­teuer” ler­nen die Teil­nehmer “Leben in und vor allem mit der Natur selb­st” ken­nen und erar­beit­en Umset­zungsmöglichkeit­en in die päd­a­gogis­che Prax­is. The­ma­tisch bed­ingt erfol­gt die Unter­bringung und Verpfle­gung out­doortyp­isch in Biwak und/ oder Zelt mit Lager­feuer und Camp­ingkocher ect..

Inhaltlich erfol­gt im Mod­ul eine Ein­führung in unter­schiedliche Tech­niken und Inhalte aus dem Bere­ich “Leben in und mit der Natur” wie beispiel­sweise Feuer machen, Lager­bau, Ori­en­tierung, Out­door-Küche, Out­door-Aus­rüs­tung, Lan­dart oder “Natur bei Nacht”. Darauf auf­bauend wer­den einzelne Bere­iche ver­tiefend behan­delt. Die Auswahl erfol­gt in Absprache und ori­en­tiert sich u.a. an indi­vidu­ellen Inter­essen, Wit­terungs­be­din­gun­gen und dem Grup­pen­prozess. Darüber hin­aus geht es um rechtliche Rah­menbe­din­gun­gen aus Bun­des- und Lan­deswaldge­set­zen und deren Anwen­dung, die Organ­i­sa­tion und Pla­nung von Out­door-Pro­gram­men, sowie eine Natur- und ressourcenscho­nende Arbeitsweise.

Kompetenzen/Ziele Die Teil­nehmenden:
  • beherrschen grundle­gende Out­door-Tech­niken wie beispiel­sweise Feuer machen und Biwak-bau. Sie ken­nen und berück­sichti­gen Sicher­heit­saspek­te und rechtliche Vor­gaben.
  • ken­nen das Leben mit und in der Natur aus eigen­er Erfahrung und berück­sichti­gen diese Erfahrung bei der Gestal­tung von erleb­nis­päd­a­gogis­chen Pro­gram­men. Sie nutzen Ele­mente aus diesem Bere­ich gezielt, um den Teil­nehmenden Räume zu öff­nen in denen die sich selb­st, der Gruppe und ihrer Umge­bung neu begeg­nen kön­nen.
  • erproben unter­schiedliche Meth­o­d­en und wählen Aktio­nen ziel­grup­pen­gerecht und zielo­ri­en­tiert aus.
  • nutzen die Natur zur Entwick­lung von erleb­nis­päd­a­gogis­chen Lern­szenar­ien. Sie berück­sichti­gen dabei die rechtlichen und organ­isatorischen Rah­menbe­din­gun­gen.
  • über­tra­gen gel­ernte Kom­pe­ten­zen der bish­eri­gen Mod­ule wie beispiel­sweise Anleitungskom­pe­tenz und die Beach­tung von Grup­pen­phasen auf das Out­door-Set­ting.
  • analysieren die sicher­heit­srel­e­van­ten Aspek­te von Aktio­nen und berück­sichti­gen das physis­che, psy­chis­che und soziale Sicher­heits­bedürf­nis der Aktion­steil­nehmer bei der Pla­nung, Durch­führung und Auswer­tung von Aktio­nen.
  • ver­fü­gen über grundle­gen­des Wis­sen zu Natur- und Kli­maschutz. Sie entwick­eln ein Ver­ständ­nis für die sen­si­blen Wech­sel­wirkun­gen der Natur, ken­nen und respek­tieren die beson­deren Bes­tim­mungen für Naturschutz­zo­nen sowie geschützte Pflanzen- und Tier­arten.
  • nehmen in ihrer Pro­gram­mgestal­tung und der Durch­führung von Pro­gram­men Rück­sicht auf die Natur.
Kur­sart zweitägig; Inten­sivkurs mit Vollpen­sion

Achtung: Die Kurs­ge­bühr kann sich evtl. wegen den Auswirkun­gen von Coro­na erhöhen!

Ziel­gruppe An Erleb­nis­päd­a­gogik Inter­essierte, die ehren- oder haup­tamtlich mit Kindern, Jugendlichen oder Erwach­se­nen arbeit­en oder arbeit­en wollen. Praxis­er­fahrung in der Arbeit mit Grup­pen ist Voraus­set­zung für die Teil­nahme. Außer­dem ist die Bere­itschaft wichtig, sich auf die Inhalte, Prax­isübun­gen und die Lern­gruppe einzu­lassen, sowie sich selb­st und seine Arbeitsweise zu reflek­tieren.
Lehrmit­tel Skript/ Buch, Selb­ster­fahrung, Erprobung.
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Teilnahmegebühr 299€
Verfügbar Tickets: 14
Der Teilnahmegebühr ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

03. Sep. 2021 - 05. Sep. 2021

Uhrzeit

15:30 - 16:00

Preis

€299.00

Ort

Abenteuerdorf Wittgenstein
Am Wernsbach 1, 57319 Bad Berleburg
ANMELDEN

Sprecher