Men­to­ring Modul 7+8: MENTORING IN DER GEMEINDE & START UP ALS MENTOR/IN (Kurs-ID: 722402)

Ver­an­stal­ter MBS-Aka­de­mie
Schwa­n­al­lee 57
35037 Marburg
Pro­gramm Men­to­ring
Kurs­na­me Modul 7+8 (Men­to­ring in der Gemein­de & Start up als Mentor/in)
Inhal­te In die­sem Modul geht es nicht um neue Gemein­de­auf­bau­kon­zep­te, son­dern dar­um, wie eine Men­to­ring­kul­tur den Gemein­de­auf­bau berei­chern kann. Das bibli­sche Ver­ständ­nis von Men­to­ring und Klein­grup­pen ist dabei die Grund­la­ge und wird als ein orga­nisch wach­sen­des, trans­ge­nera­tio­na­les Bezie­hungs­netz­werk verstanden.

Der Abschluss der Semi­nar­ta­ge und des Men­to­ring­pro­gramms bil­det ein Kol­lo­qui­um. Dort wird im Rah­men einer Klein­grup­pen­ar­beit ein Fall­bei­spiel erar­bei­tet, das den Teil­neh­men­den die Mög­lich­keit gibt, ihr erwor­be­nes Wis­sen anzu­wen­den und dem Ple­num vorzustellen.

Tag 1 (Schwer­punkt: Men­to­ring in der Gemeinde)

  • Men­to­ring als Umset­zung einer geist­li­chen Visi­on im Kon­text der Gemeinde
  • Gemein­de­auf­bau durch Men­to­ring als Metho­de anhand von Bei­spie­len aus dem Neu­en Testament
  • Gemein­de­auf­bau durch Men­to­ring als Kul­tur im Miteinander
  • Imple­men­tie­rung eines Men­to­ring­sys­tems im Gemeindekontext
  • Men­to­ring als effi­zi­en­te För­de­rung für qua­li­fi­zier­te MitarbeiterInnen
  • Men­to­ring­klein­grup­pen als orga­nisch wach­sen­des Netz­werk an gesun­den Bezie­hun­gen in der Gemeinde
  • Men­to­ring als Prin­zip der Leiterförderung
  • Hilf­rei­che Struk­tu­ren für die För­de­rung von Men­to­ring kennen
  • Gren­zen für Men­to­ring in der Gemeinde
  • Die Kul­tur von Men­to­ring in der Gemein­de pflegen

Am Abend besteht außer­dem das Ange­bot zur Super­vi­si­on mit Jür­gen Hom­ber­ger. In der Super­vi­si­on wer­den Fra­ge­stel­lun­gen und Fäl­le aus der eige­nen Men­to­ring­pra­xis bear­bei­tet. Super­vi­si­on ermög­licht die fach­li­che Ver­tie­fung der Men­to­ring­be­zie­hun­gen im ver­trau­li­chen Rah­men. Im Rah­men der Men­to­ring­aus­bil­dung und der damit ver­bun­de­nen Zer­ti­fi­zie­rung als Mentor/in, ist die Teil­nah­me an mind. einer Super­vi­si­on notwendig.

Tag 2 (Schwer­punkt: Start up als Mentor/in)

  • Rück­blick und Ausblick
  • Abschluss der Men­to­ring­aus­bil­dung mit einem Kolloquium
Kompetenzen/Ziele Die Teilnehmer/innen sol­len die bibli­schen Grund­la­gen von Men­to­ring inner­halb von Gemein­de erken­nen und die Chan­cen von Men­to­ring im Gemein­de­auf­bau, des geist­li­chen Wachs­tums und der per­sön­li­chen För­de­rung begreifen.
Kurs­art Zwei­tä­gi­ges Präsenz-Seminar
Ziel­grup­pe Haupt- und ehren­amt­lich Mit­ar­bei­ten­de in Gemeinden
Lehr­mit­tel Handouts
Preis € 140,00 (ermä­ßigt: € 110,00)
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Stundenplan

Freitag 13.05.22

10:00 - 18:00
Modul 7: Mentoring in der Gemeinde
Sprecher
Jürgen Homberger
18:30 - 19:30
Angebot zur Supervision
Sprecher
Jürgen Homberger

Samstag 14.05.22

09:00 - 17:00
Modul 8: Start up als Mentor/in
Sprecher
Martin Rauh
Jürgen Homberger
Jürgen Homberger
Martin Rauh
Martin Rauh

Veranstaltung buchen

Teilnahme 140 €
Verfügbar Tickets: 17
Der Teilnahme ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Teilnahme (ermäßigt) 110 €
Verfügbar Tickets: 17
Der Teilnahme (ermäßigt) ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

13. - 14. Mai. 2022

Uhrzeit

All Day

Preis

€140.00

Ort

MBS Marburg
Schwanallee 57, 35037 Marburg
MBS Akademie

Veranstalter

MBS Akademie
ANMELDEN

Sprecher