MODUL 5+6 (MENTORING ALS PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG) (KURS-ID: 720401)

Ver­an­stal­ter MBS-Aka­de­mie
Schwa­n­al­lee 57
35037 Marburg
Pro­gramm Men­to­ring
Kurs­na­me Modul 5+6 (Men­to­ring als Persönlichkeitsentwicklung)
Inhal­te „Der Mensch wird am DU zum ICH.“ (Mar­tin Buber)

Men­to­ring ist ein effek­ti­ver Weg, Per­sön­lich­keits­struk­tu­ren zu erken­nen und Men­schen hel­fen her­aus­zu­fin­den, wer sie sind und sie in ihrer Ent­wick­lung zu beglei­ten. Auch am DU der Men­to­rin / des Men­tors kann die/der Men­tee zum ICH wer­den. Dabei geht es um einen weit­ge­fass­ten Men­to­ring­an­satz, der im All­tag mit Fami­lie, Beruf und Gemein­de ver­wur­zelt ist.

Tag 1 (Schwer­punkt: Men­to­ring als Persönlichkeitsentwicklung)

  • Men­to­ring­be­zie­hun­gen als Schutz­raum der Ver­än­de­rung verstehen
  • Hand­lungs­mus­ter erken­nen und verändern
  • Stär­ken- und Schwächenanalyse
  • Die Fra­ge nach dem Selbstwert
  • Per­sön­lich­keits­ent­fal­tung

Am Abend besteht außer­dem das Ange­bot zur Super­vi­si­on mit Jür­gen Hom­ber­ger. In der Super­vi­si­on wer­den Fra­ge­stel­lun­gen und Fäl­le aus der eige­nen Men­to­ring­pra­xis bear­bei­tet. Super­vi­si­on ermög­licht die fach­li­che Ver­tie­fung der Men­to­ring­be­zie­hun­gen im ver­trau­li­chen Rahmen.

Tag 2 (Schwer­punkt: Die eige­ne Persönlichkeit)

  • Big 5 Per­sön­lich­keits­pro­fil der Men­to­rin / des Mentors
  • Selbst und Fremd­wahr­neh­mung im Kon­text einer Mentoringbeziehung
  • Men­to­ring als Übungs­feld für Ver­hal­tens- und Persönlichkeitsstrukturen
  • Reflek­tier­tes Wahr­neh­men der eige­nen Verhaltensweisen
Kompetenzen/Ziele Schwer­punk­te die­ses Moduls lie­gen dar­in, tie­fer zu ver­ste­hen, was Per­sön­lich­keit aus­macht und wie Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung geför­dert wer­den kann. Die Teilnehmer/innen sol­len durch Fach­wis­sen und prak­ti­sche Übun­gen ler­nen, Selbst- und Fremd­wahr­neh­mung zu trai­nie­ren und zu reflek­tie­ren und gezielt Wachs­tums­im­pul­se zu geben.
Kurs­art Zwei­tä­gi­ges Seminar
Ziel­grup­pe Haupt- und ehren­amt­lich Mit­ar­bei­ten­de in Gemeinden
Lehr­mit­tel Handouts
Preis € 140,00 (ermä­ßigt: € 110,00)

Das Event ist beendet

Stundenplan

Freitag 14.2.20

10:00 - 18:00
Modul 5: Mentoring als Persönlichkeitsentwicklung
mit Christine Faix
18:30 - 19:30
Angebot zur Supervision
mit Jürgen Homberger

Samstag 15.2.20

09:00 - 17:00
Modul 6: Die eigene Persönlichkeit
mit Jürgen Homberger

Datum

14. - 15. Feb. 2020
Expired!

Uhrzeit

All Day

Preis

€140.00

Ort

MBS Marburg
Schwanallee 57, 35037 Marburg

Sprecher

  • Christine Faix
    Christine Faix

    Chris­ti­ne Faix (*1969) ist mit Tobi­as ver­hei­ra­tet und hat zwei Kin­der (Aimee und Lil­ly). Sie stu­dier­te Deutsch, Eng­lisch, ev. Theo­lo­gie / Reli­gi­ons­päd­ago­gik in Hei­del­berg und leg­te ihr zwei­tes Staats­examen am Semi­nar Rott­weil ab. Anschlie­ßend unter­rich­te­te sie an einer Grund- und Haupt­schu­le in Bad Dürr­heim und am Semi­nar für Didak­tik und Leh­rer­bil­dung (Eng­lisch an der Grund­schu­le). Dar­über-hin­aus arbei­te­te sie bei den Fackel­trä­gern in Spa­ni­en mit, absol­vier­te die Kurz­bi­bel­schu­le der Fackel­trä­ger in Capern­wray Hall in Eng­land und leb­te als assi­stant tea­cher in York­shire. Chris­ti­ne Faix sam­mel­te zahl­rei­che Gemein­de­er­fah­run­gen, haupt­säch­lich in der Arbeit mit Kin­dern und Teen­agern. Seit 2005 ist sie Dozen­tin am MBS.

  • Jürgen Homberger
    Jürgen Homberger

    Jür­gen Hom­ber­ger (*1959) ist ver­hei­ra­tet mit Han­na und hat drei erwach­se­ne Kin­der. Er war über zwan­zig Jah­re als Seel­sor­ger in der Gemein­de und in der Kran­ken­haus­seel­sor­ge tätig und arbei­tet jetzt frei­be­ruf­lich als Super­vi­sor, Coach und Seel­sor­ger. Er hat in sei­ner beruf­li­chen Lauf­bahn Men­to­ring als sehr unter­stüt­zend erlebt und ist heu­te selbst enga­gier­ter Mentor.