MIGRATION UND INTEGRATION IN DER SOZIALEN ARBEIT: IN DER ARBEIT FÜR UND MIT MIGRANTEN (KURS-ID: 720502)

Ver­an­stal­ter MBS-Aka­de­mie
Schwa­n­al­lee 57
35037 Marburg
Pro­gramm Inte­gra­ti­ons­be­glei­tung
Kurs­na­me Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on in der Sozia­len Arbeit: in der Arbeit für und mit Migranten
Inhal­te Migra­ti­on und Inte­gra­ti­on stel­len in den Berufs­fel­dern der Sozia­len Arbeit, spe­zi­ell auch in der Päd­ago­gik eine der größ­ten Her­aus­for­de­run­gen und Chan­cen für Kli­en­tIn­nen, Sozi­al­ar­bei­te­rIn­nen und Päd­ago­gIn­nen dar. In die­sem Modul wer­den die Teil­neh­men­den ermu­tigt, die Mög­lich­kei­ten, die ihnen die sozi­al­päd­ago­gi­sche Arbeit bie­tet zu nut­zen, um posi­ti­ve und kon­struk­ti­ve inter­kul­tu­rel­le Begeg­nun­gen schon ab dem Kin­des­al­ter zu fördern.
Kompetenzen/Ziele Am Ende des Moduls sol­len die Teilnehmer
— den Blick für die inter­kul­tu­rel­le Viel­falt in einer Ein­rich­tung zu bekom­men, um die­se wert­zu­schät­zen und als berei­chernd zu erleben
— in der Lage sein, die Situa­ti­on in der Grup­pe sowie die spe­zi­fi­schen Bedürf­nis­se der Kin­der und Jugend­li­chen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund zu erken­nen und einzuschätzen
— Mög­lich­kei­ten erar­bei­ten kön­nen, auf Eltern zuzu­ge­hen und eine von gegen­sei­ti­gem Respekt und Wert­schät­zung gepräg­te Bezie­hung aufzubauen
— Vor­ur­tei­le und ande­re kon­tra­pro­duk­ti­ve Dyna­mi­ken in der Grup­pe erken­nen und ihnen ange­mes­sen begeg­nen können
Kurs­art zwei­tä­gig
Ziel­grup­pe Semi­nar­pro­gramm: Inte­gra­ti­ons­be­glei­tung Das Semi­nar­pro­gramm rich­tet sich an
Men­schen, die pri­vat oder beruf­lich Kon­tak­te zu Migran­tIn­nen haben oder selbst
eine Migra­ti­ons­bio­gra­phie besit­zen und ihre Erfah­run­gen reflek­tie­ren wollen.
Preis € 160,00

Das Event ist beendet

Datum

15. - 16. Mai. 2020
Expired!

Uhrzeit

All Day

Preis

€160.00

Ort

MBS Marburg
Schwanallee 57, 35037 Marburg
Dr. Thomas Kröck

Veranstalter

Dr. Thomas Kröck