Die jüdi­schen Feste als Schlüssel zur Bot­schaft Jesu

Der Kate­chismus des Judentums ist sein Kalender.“ So beschrieb der Frank­furter Rab­biner Samson Raphael Hirsch (1808–1888) die Bedeutung der jüdi­schen Feste. Ähnlich wie das christ­liche Kir­chenjahr, beschreibt der Jah­res­kreis in der jüdi­schen Tra­dition die wich­tigen Themen des Glaubens und des Lebens. Auch im Leben Jesu und in seiner Ver­kün­digung spielten die jüdi­schen Feste eine wichtige Rolle. Das Neue Tes­tament weist darauf manchmal aus­drücklich hin, oft aber auch nur ver­borgen. Es lohnt sich, diesen Hin­weisen nach­zu­spüren, um die Bot­schaft Jesu besser und tiefer zu verstehen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

01. - 03. Sep. 2023

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

Haus der Stille, Gnadenthal
Hof-Gnadenthal 19a, 65597 Hünfelden

Veranstalter

Haus der Stille, Kloster Gnadenthal
Website
https://www.kloster-gnadenthal.de/
ANMELDEN

Sprecher