Auf­bau­mo­dul (Kurs-ID: 720108)

 

Ver­an­stal­ter MBS-Aka­de­mie

Schwa­n­al­lee 57

35037 Mar­burg

Pro­gramm Erleb­nis­päd­ago­gik
Kurs­na­me Auf­bau­mo­dul
Inhal­te Auf­bau­end auf die Grund­la­gen­mo­du­le wer­den fol­gen­de Inhal­te bearbeitet:

·       Lern­theo­re­ti­sche Hin­ter­grün­de und Ansät­ze der Erlebnispädagogik

·       Päd­ago­gi­sche Hal­tung und Menschenbild

·       Pro­zess­be­glei­tung – mit Beob­ach­tung, Inter­pre­ta­ti­on, Refle­xi­on und Intervention

·       Hin­wei­se zum The­ma Selbstständigkeit

·       Ein­füh­rung in die ‚MBS Erleb­nis­räu­me‘ — Programme

Kompetenzen/Ziele Die Teil­neh­men­den
  • bezie­hen lern­theo­re­ti­sches Hin­ter­grund­wis­sen in die prak­ti­sche Tätig­keit als erleb­nis­päd­a­gisch Anlei­ten­de ein und kön­nen ihre Pra­xis lern­theo­re­tisch begründen.
  • arbei­ten mit ver­schie­de­nen Ansät­zen der Erleb­nis­päd­ago­gik. Sie ver­wen­den die­se ziel­ori­en­tiert und der Ziel­grup­pe angemessen.
  • sind sich der hand­lungs­lei­ten­den Wir­kung ihrer eige­nen päd­ago­gi­schen Hal­tung und ihres Men­schen­bil­des bewusst, reflek­tie­ren die­se und agie­ren in kon­gru­en­ter Weise.
  • gestal­ten erleb­nis­päd­ago­gi­sche Pro­gram­me auf der Basis ihrer eige­nen Beob­ach­tung und par­ti­zi­pa­ti­ver Ele­men­ten. Sie unter­schei­den in Ihrer Beob­ach­tung zwi­schen Sin­nes­wahr­neh­mung, eige­ner Reak­ti­on, Inter­pre­ta­ti­on und Wer­tung. Sie sind sich des hypo­the­ti­schen Cha­rak­ters aller eige­ner Ein­schät­zung bewusst.
  • mode­ri­ern Refle­xi­ons­ge­sprä­che zu den The­men der Teil­neh­men­den ziel- und lösungs­ori­en­tiert. Sie ver­wen­den abwechs­lungs­rei­che Refle­xi­ons­for­men und sys­te­mi­sche Fra­gen. Sie set­zen Inter­ven­ti­ons­mög­lich­kei­ten gezielt ein um die Pro­zes­se der Grup­pen zu beglei­ten und zu fördern.
Kurs­art vier­tä­gig, Kurs­ge­bühr inkl. Vollpension
Beginn am Tag 1 um 10 Uhr, Ende am letz­ten Tag gegen 16 Uhr
Ziel­grup­pe An Erleb­nis­päd­ago­gik inter­es­sier­te Men­schen, die ehren- oder haupt­amt­lich mit Kin­dern, Jugend­li­chen oder Erwach­se­nen arbei­ten oder arbei­ten wol­len. Pra­xis­er­fah­rung in der Arbeit mit Grup­pen ist Vor­aus­set­zung für die Teil­nah­me. Außer­dem ist die Bereit­schaft wich­tig, sich auf die Inhal­te, Pra­xis­übun­gen und die Lern­grup­pe ein­zu­las­sen sowie sich selbst und sei­ne Arbeits­wei­se zu reflektieren.
Lehr­mit­tel Skript/Buch, Selbst­er­fah­rung, Erprobung

Das Event ist beendet

Datum

22. - 25. Okt. 2020
Expired!

Uhrzeit

10:00 - 16:00

Preis

€490.00

Ort

Abenteuerdorf Wittgenstein
Am Wernsbach 1, 57319 Bad Berleburg

Veranstalter

Katharina Lutz

Andere Veranstalter

Claudia Althaus